Manschettenknöpfe Geburtstag

 (29 Artikel)
Manschettenknöpfe zum Geburtstag sind nicht nur als stylisches Accessoire zur Geburtstagsfeier gefragt, auch als Geschenk machen sie ordentlich was her! Als Geburtstagsgeschenk: von edel bis ausgefallen, witzige Idee oder interessante Wertanlage!


Sortieren nach:

Manschettenknöpfe eignen sich nicht nur prima als tolles Geburtstagsgeschenk. In manchen Kreisen werden sie auch direkt zur Geburtstagsfeier getragen. Wir erklären Ihnen auf was es dabei ankommt und welche Manschettenknöpfe sich besonders gut eignen.

Manschettenknöpfe zum Geburtstag

Ein Klassiker erfreut sich wieder großer Beliebtheit: Am Hemdsärmel wird gerne wieder eine Manschette mit Manschettenknöpfen getragen. Gelegenheiten bieten sich dabei viele. Im Büro, beim Rendezvous oder auf Feierlichkeiten.

Sind Manschettenknöpfe auch auf einer Geburtstagsfeier passend?

Noch vor 40 Jahren wäre diese Frage leicht zu beantworten gewesen: Der gepflegte Herr trug ausschließlich doppelt gefaltete Manschetten mit dezenten Manschettenknöpfen zum Anzug und ging auf eine Geburtstagsfeier ausschließlich im Anzug. Ganz so ist es heute natürlich nicht mehr. Die ausgelassene Tanzparty in Jeans und T-Shirt erfordert sicher keinerlei formelle Kleidung. Aber schon zu jedem Anlass, zu dem man im Sakko gehen würde, kann man sich fragen, welches Hemd man darunter trägt und ob man sich für Manschettenknöpfe entscheiden mag. Zumal heutige Herrenhemden zuweilen über Manschetten verfügen, die sowohl mit angenähten Knöpfen als auch mit Manschettenknöpfen zu schließen sind.

Tragbar sind sie auf jeden Fall von Herren jeden Alters und jeden Typs. Anders als früher sind Manschettenknöpfe heute nicht mehr Ausdruck einer gewissen Etabliertheit. Auch jüngere Herren können je nach Modell einen lässigen, einen förmlichen oder auch edlen Eindruck erwecken, in jedem Fall zeigen Sie aber individuelles Stil- und Modebewusstsein. Manschettenknöpfe sind für jeden tragbar, der sich nicht gerade verpflichtet fühlt, im T-Shirt zu erscheinen. Der genaue Anlass beziehungsweise der gesellschaftliche Rahmen ist dabei zweitrangig. Die Auswahl an passenden Manschettenknöpfen für jede Gelegenheit ist ähnlich groß wie die Auswahl an entsprechenden Herrenhemden.

Welche Art von Manschettenknöpfen kommt bei einer Geburtstagsfeier in Frage?

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten von Manschettenknöpfen. Die einfachste Form besteht aus einem doppelten Seidenknoten in unterschiedlichen Farben, der mit einem Gummiband durch die Knopflöcher der Manschette geführt wird. Nicht selten sind allereinfachste Vertreter dieser Art einem Hemd mit Doppelmanschetten bereits beigegeben. Etwas aufwändiger sind demgegenüber Manschettenknöpfe, die mit kleinen Knebeln an der Rückseite der Manschette befestigt werden, indem man die Knebel waagerecht klappt. Der Verschluss ist aus Metall oder Edelmetall, der eigentlich sichtbare Manschettenknopf kann aus unterschiedlichsten Materialien bestehen und die verschiedensten Ausführungen haben. Entsprechend groß ist bei diesen Modellen die verfügbare Preisspanne. Die edelste Manschettenknopfform ist diejenige, bei der sich Vorder- und Rückseite des Manschettenknopfes gleichen, die Rückseite jedoch entsprechend kleiner ausgefertigt ist, damit sie durch das Knopfloch der Ärmelmanschette passt. Auch hier sind die unterschiedlichsten Materialien und Ausführungen von preiswert bis hochwertig erhältlich.

Zu welchem Modell man nun greift, muss natürlich vom Rahmen der Geburtstagsfeier abhängen. Handelt es sich um ein festliches Essen, wird ein edel gefertigter Manschettenknopf mit dezentem Design, aber vielleicht aus Silber oder Gold den dunklen Anzug abrunden. Handelt es sich um ein sommerliches Gartenfest, kann ein hübsch gefärbter Seidenknoten am Hemdsärmel lässig wirken und ist bequem abzunehmen, falls der Tag Anlass gibt, das Sakko abzulegen und die Hemdsärmel aufzukrempeln. Die Motive sind entsprechend dem Geschmack des Trägers und dem Rahmen der Feier überlassen. Hier können auch durchaus witzige Akzente gesetzt werden. Warum sollte man ein Fußballnationalspiel im gepflegteren Kreis nicht mit seidenen Deutschlandfarben in den Manschetten feiern? Auch Manschettenknöpfe mit der Zahl des runden Geburtstages können dem Geburtstagskind die Wertschätzung seiner Gäste vermitteln.

Lassen sich Manschettenknöpfe auch zum Geburtstag verschenken?

Selbstverständlich sind Manschettenknöpfe immer eine gute Geschenkidee. Wenn Sie Freunde und Bekannte beschenken möchten, die wenigstens ab und zu ein Sakko tragen, können Sie eigentlich nichts falsch machen. Für jeden gibt es passende Manschettenknöpfe. Dabei müssen Sie auch nicht befürchten, dass Manschettenknöpfe ein zu persönliches Geschenk sein könnten, weil sie ja auch in die Kategorie Schmuck gehören. Letztlich sind sie doch ein zierendes, aber selbstverständliches Kleidungsaccessoire, nicht zu vergleichen etwa mit einer Hals- oder Armkette. Ob sie nun Verwandter, Freund oder Freundin, Partner oder Partnerin des Beschenkten sind oder auch nur als gute Bekanntschaft eingeladen: Manschettenknöpfe kann jeder schenken, der sich ein paar Gedanken über Typ und Stil des Geburtstagskindes machen möchte.

Eine gute Bezugsquelle bietet zum Beispiel unser Shop. Schlichte Motive und Muster für konservative, ältere Herren sind ebenso erhältlich wie Seidenknoten in jugendlichen Farben für Jüngere. Wegen der großen Preisspanne findet sich auch zu jedem Geburtstagsfest das richtige: Einfachere Ausführungen als kleine Anerkennung oder lustige Aufmerksamkeit, vielleicht auch mit passendem Hemd. Edle Materialien wie Gold oder Silber zur Feier des runden Geburtstages eines nahestehenden Freundes, das Design abgestimmt auf die Vorlieben oder Hobbys des Beschenkten. Auch hier gibt es keine Einschränkungen nach Alter oder Typ. Bei Manschettenknöpfen wird man einfach für jeden fündig. Und vielleicht lässt sich manches Geburtstagskind sogar von seinem Geschenk inspirieren, wieder häufiger Hemd und Sakko zu tragen.

Welche Modelle sind als Geschenk zum Geburtstag besonders geeignet?

Immer auf der richtigen Seite liegen Sie, wenn sie zum Geburtstag eines lieben Menschen Manschettenknöpfe mit Monogramm verschenken. In unserem Shop finden Sie eine Auswahl schöner Modelle, die einzeln mit Buchstaben erhältlich sind. Auf diese Weise können Sie die Initialen ihres Freundes zusammenstellen. Auch die oben erwähnten Beispiele mit Nationalfarben oder Zahlen werden Sie dort finden. Stöbern Sie einfach ein wenig herum, es ist sicher das richtige Geschenk zum Geburtstag dabei!
$(document).ready(function() { setTimeout(function() { $(".filter-holder").on("show.bs.collapse", function() { $(".widget-filter-base").css("z-index", 5), $(".widget-filter-base").removeClass("filter-active"), $(".content-card.collapse.show").parents(".card").removeClass("filter-card-active"), $(".widget-filter-base .card").css("z-index", 5); }), $(".filter-holder").on("shown.bs.collapse", function() { $(".content-card.collapse.show").parents(".widget-filter-base").addClass("filter-active"), $(".content-card.collapse.show").parents(".card").addClass("filter-card-active"); }); }, 100); }), $(document).click(function(e) { $(".filter-holder").is(e.target) || $(".filter-holder").has(e.target).length || $(".content-card").collapse("hide"); }), function(e, t) { "function" == typeof define && define.amd ? define([], t) : "object" == typeof exports ? module.exports = t() : e.$clamp = t(); }(this, function() { return function(e, t) { t = t || {}; var n, i = window, a = { clamp: t.clamp || 2, useNativeClamp: void 0 === t.useNativeClamp || t.useNativeClamp, splitOnChars: t.splitOnChars || [ ".", "-", "–", "—", " " ], animate: t.animate || !1, truncationChar: t.truncationChar || "…", truncationHTML: t.truncationHTML }, l = e.style, r = e.innerHTML, o = void 0 !== e.style.webkitLineClamp, c = a.clamp, s = c.indexOf && (c.indexOf("px") > -1 || c.indexOf("em") > -1); function u(e, t) { return i.getComputedStyle || (i.getComputedStyle = function(e, t) { return this.el = e, this.getPropertyValue = function(t) { var n = /(\-([a-z]){1})/g; return "float" == t && (t = "styleFloat"), n.test(t) && (t = t.replace(n, function() { return arguments[2].toUpperCase(); })), e.currentStyle && e.currentStyle[t] ? e.currentStyle[t] : null; }, this; }), i.getComputedStyle(e, null).getPropertyValue(t); } function d(t) { var n = t || e.clientHeight, i = h(e); return Math.max(Math.floor(n / i), 0); } function h(e) { var t = u(e, "line-height"); return "normal" == t && (t = 1.187 * parseInt(u(e, "font-size"))), Math.ceil(parseFloat(t)); } a.truncationHTML && ((n = document.createElement("span")).innerHTML = a.truncationHTML); var p, f, m, C, v = a.splitOnChars.slice(0), g = v[0]; function $(t) { if (t.lastChild) return t.lastChild.childNodes && t.lastChild.childNodes.length > 0 ? $(Array.prototype.slice.call(t.childNodes).pop()) : t.lastChild && t.lastChild.nodeValue && "" !== t.lastChild.nodeValue && t.lastChild.nodeValue != a.truncationChar ? t.lastChild : (t.lastChild.parentNode.removeChild(t.lastChild), $(e)); } function w(e, t) { e.nodeValue = t + a.truncationChar; } if ("auto" == c ? c = d() : s && (c = d(parseInt(c))), o && a.useNativeClamp) l.overflow = "hidden", l.textOverflow = "ellipsis", l.webkitBoxOrient = "vertical", l.display = "-webkit-box", l.webkitLineClamp = c, s && (l.height = a.clamp + "px"); else { var y = (C = c, h(e) * C); y < e.clientHeight && (m = function t(i, l) { if (i && l) { var r = i.nodeValue.replace(a.truncationChar, ""); if (p || (g = v.length > 0 ? v.shift() : "", p = r.split(g)), p.length > 1 ? (f = p.pop(), w(i, p.join(g))) : p = null, n && (i.nodeValue = i.nodeValue.replace(a.truncationChar, ""), e.innerHTML = i.nodeValue + " " + n.innerHTML + a.truncationChar), p) { if (e.clientHeight <= l) { if (!(v.length >= 0 && "" !== g)) return e.innerHTML; w(i, p.join(g) + g + f), p = null; } } else "" === g && (w(i, ""), i = $(e), v = a.splitOnChars.slice(0), g = v[0], p = null, f = null); if (!a.animate) return t(i, l); setTimeout(function() { t(i, l); }, !0 === a.animate ? 10 : a.animate); } }($(e), y)); } return { original: r, clamped: m }; }; }), $(document).ready(function() { setTimeout(function() { $(".thumb-content a.thumb-title").each(function(e, t) { $clamp(t, { clamp: 4, useNativeClamp: !0 }); }); }, 100); }), $(window).scroll(function() { $(".thumb-content a.thumb-title").each(function(e, t) { $clamp(t, { clamp: 4, useNativeClamp: !0 }); }); });