Manschettenknöpfe Silber

 (682 Artikel)
Alle Manschettenknöpfe aus unserem Online-Shop, die versilbert sind oder aus echtem Silber bestehen, finden Sie hier. Unsere Auswahl an silbernen Manschettenknöpfen wird unterteilt in „versilbert“ oder „925er Silber“ – für eine noch präzisere Suche.


Sortieren nach:

Manschettenknöpfe aus Silber

In Großbritannien ist ein blütenweißes Hemd mit Manschetten praktisch das Erkennungsmerkmal für einen Gentleman. Hierzulande trugen Herren Manschettenknöpfe aus Silber eine Zeitlang dagegen weniger häufig. Um als Gentleman zu gelten, genügte es, einen schwarzen Anzug mit weißem Hemd und Krawatte in passenden Farben sowie elegante Schuhe zu tragen. Früher einmal waren versilberte Manschettenknöpfe oder solche aus Silber weit verbreitet. Eine Zeit lang verschwanden sie von der Bildfläche. Heute feiern Manschettenknöpfe aus Silber ein Comeback und sind bei festlichen Anlässen wie ein Empfang oder eine Hochzeit öfter zu sehen.

Manschettenknöpfe aus Silber – worauf kommt es an?

Neben Krawattennadeln sind Manschettenknöpfe aus Silber oder versilberte Manschettenknöpfe ein modisches Accessoire für Herren. Sie komplettieren eine festliche Garderobe und kennzeichnen den Gentleman. Als Schmuck sind sie schlicht und elegant zugleich. Gerade ihre Schlichtheit lässt die Manschettenknöpfe besonders gut zur Geltung kommen und so sind sie der Herrenschmuck par excellence.

Manschettenknöpfe aus Silber: Das Material

Wird von Manschettenknöpfen aus Silber gesprochen, ist damit meistens 925er Silber gemeint. Die Zahl 925 ist die Bezeichnung für den Reinheitsgrad des Silbers. Ein Schmuckstück aus 925er Silber besteht zu 92,5 Prozent aus reinem Silber. Früher wurde Silber mit diesem Reinheitsgrad zum Prägen von Münzen benutzt. Darum wird 925er Silber auch Sterling Silber genannt. Sterling Silber wird auch für viele andere Zwecke verwendet. Es gibt beispielsweise Ringe, Ketten, aber auch Besteck, ja sogar Geschirr, aus Sterlingsilber. Im Vergleich zu reinem Silber zeichnet sich Sterlingsilber durch seine größere Härte und somit Dauerhaftigkeit aus. Wegen seines hohen Werts und dem edlen Aussehen eignet sich Schmuck aus Sterling Silber gut als Geschenk.

Wann werden Manschettenknöpfe aus Silber getragen?

Manschettenknöpfe, seien sie aus Silber oder nur versilbert, werden in der Regel zu festlichen Anlässen getragen. Das sind Empfänge, Bälle oder gesellschaftliche Anlässe, bei denen viele Herren im Smoking erscheinen und Schmuck passend ist. Bei einer Hochzeit sind Manschettenknöpfe als Accessoire ein Muss. Herren in bestimmten Berufsgruppen tragen gerne Manschettenknöpfe auch beispielsweise bei Meetings mit wichtigen Kunden.

Welches Motiv ist am besten geeignet?

Welches Motiv für Sie das richtige ist, entscheidet Ihr persönlicher Geschmack. Denn sowohl Manschettenknöpfe mit schlichten Motiven oder sogar ganz ohne Motiv wirken ebenfalls auf ihre ganz besondere Art, wie ausgefallenere Stücke. Wenn Manschettenknöpfe vom Licht der Scheinwerfer getroffen werden, blitzen und funkeln sie und ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Sehr geschmackvoll wirken Manschettenknöpfe, die mit den Initialen des Besitzers verziert sind oder auch solche mit Applikationen aus Halbedelsteinen, die in Silber gefasst sind. Wegen des Kontrasts zum hellglänzenden Silber eignen sich Halbedelsteine mit dunklen Farben am besten. Eine Gravur verleiht den Manschettenknöpfen eine individuelle Note. 

Wie werden Manschettenknöpfe aus Silber gepflegt?

Silber Schmuck verändert mit der Zeit seine Farbe. Das ist normal. Die Verfärbung entsteht durch eine dünne Schicht von Silbersulfid auf der Oberfläche. Die beste Pflege besteht darin, die Entstehung der Verfärbung zu verhindern. Manschettenknöpfe aus Silber dürfen daher nie an feuchten Orten (im Bad) aufbewahrt werden. Am besten eignen sich luftdichte Behälter, die vor Licht geschützt gelagert werden. Zum Putzen sollte ein Silberputztuch verwendet werden. Sie können auch eine milde Seife in einem Wasserbad zubereiten und anschließend die Manschettenknöpfe mit einem weichen Tuch trocknen. Die Reinigung muss bereits beim kleinsten Anflug von Silbersulfid erfolgen, weil die Reinigung dann weniger aufwendig ist. Sind die Manschettenknöpfe versilbert, ist ein Polieren oft nicht möglich, weil die Silberschicht nur hauchdünn ist. Bei ihnen hilft nur vorbeugen und regelmäßiges Tragen.
$(document).ready(function() { setTimeout(function() { $(".filter-holder").on("show.bs.collapse", function() { $(".widget-filter-base").css("z-index", 5), $(".widget-filter-base").removeClass("filter-active"), $(".content-card.collapse.show").parents(".card").removeClass("filter-card-active"), $(".widget-filter-base .card").css("z-index", 5); }), $(".filter-holder").on("shown.bs.collapse", function() { $(".content-card.collapse.show").parents(".widget-filter-base").addClass("filter-active"), $(".content-card.collapse.show").parents(".card").addClass("filter-card-active"); }); }, 100); }), $(document).click(function(e) { $(".filter-holder").is(e.target) || $(".filter-holder").has(e.target).length || $(".content-card").collapse("hide"); }), function(e, t) { "function" == typeof define && define.amd ? define([], t) : "object" == typeof exports ? module.exports = t() : e.$clamp = t(); }(this, function() { return function(e, t) { t = t || {}; var n, i = window, a = { clamp: t.clamp || 2, useNativeClamp: void 0 === t.useNativeClamp || t.useNativeClamp, splitOnChars: t.splitOnChars || [ ".", "-", "–", "—", " " ], animate: t.animate || !1, truncationChar: t.truncationChar || "…", truncationHTML: t.truncationHTML }, l = e.style, r = e.innerHTML, o = void 0 !== e.style.webkitLineClamp, c = a.clamp, s = c.indexOf && (c.indexOf("px") > -1 || c.indexOf("em") > -1); function u(e, t) { return i.getComputedStyle || (i.getComputedStyle = function(e, t) { return this.el = e, this.getPropertyValue = function(t) { var n = /(\-([a-z]){1})/g; return "float" == t && (t = "styleFloat"), n.test(t) && (t = t.replace(n, function() { return arguments[2].toUpperCase(); })), e.currentStyle && e.currentStyle[t] ? e.currentStyle[t] : null; }, this; }), i.getComputedStyle(e, null).getPropertyValue(t); } function d(t) { var n = t || e.clientHeight, i = h(e); return Math.max(Math.floor(n / i), 0); } function h(e) { var t = u(e, "line-height"); return "normal" == t && (t = 1.187 * parseInt(u(e, "font-size"))), Math.ceil(parseFloat(t)); } a.truncationHTML && ((n = document.createElement("span")).innerHTML = a.truncationHTML); var p, f, m, C, v = a.splitOnChars.slice(0), g = v[0]; function $(t) { if (t.lastChild) return t.lastChild.childNodes && t.lastChild.childNodes.length > 0 ? $(Array.prototype.slice.call(t.childNodes).pop()) : t.lastChild && t.lastChild.nodeValue && "" !== t.lastChild.nodeValue && t.lastChild.nodeValue != a.truncationChar ? t.lastChild : (t.lastChild.parentNode.removeChild(t.lastChild), $(e)); } function w(e, t) { e.nodeValue = t + a.truncationChar; } if ("auto" == c ? c = d() : s && (c = d(parseInt(c))), o && a.useNativeClamp) l.overflow = "hidden", l.textOverflow = "ellipsis", l.webkitBoxOrient = "vertical", l.display = "-webkit-box", l.webkitLineClamp = c, s && (l.height = a.clamp + "px"); else { var y = (C = c, h(e) * C); y < e.clientHeight && (m = function t(i, l) { if (i && l) { var r = i.nodeValue.replace(a.truncationChar, ""); if (p || (g = v.length > 0 ? v.shift() : "", p = r.split(g)), p.length > 1 ? (f = p.pop(), w(i, p.join(g))) : p = null, n && (i.nodeValue = i.nodeValue.replace(a.truncationChar, ""), e.innerHTML = i.nodeValue + " " + n.innerHTML + a.truncationChar), p) { if (e.clientHeight <= l) { if (!(v.length >= 0 && "" !== g)) return e.innerHTML; w(i, p.join(g) + g + f), p = null; } } else "" === g && (w(i, ""), i = $(e), v = a.splitOnChars.slice(0), g = v[0], p = null, f = null); if (!a.animate) return t(i, l); setTimeout(function() { t(i, l); }, !0 === a.animate ? 10 : a.animate); } }($(e), y)); } return { original: r, clamped: m }; }; }), $(document).ready(function() { setTimeout(function() { $(".thumb-content a.thumb-title").each(function(e, t) { $clamp(t, { clamp: 4, useNativeClamp: !0 }); }); }, 100); }), $(window).scroll(function() { $(".thumb-content a.thumb-title").each(function(e, t) { $clamp(t, { clamp: 4, useNativeClamp: !0 }); }); });