Manschettenknöpfe Weihnachten

 (56 Artikel)
Auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk? Hier finden Sie unsere Manschettenknopf-Auswahl wunderschöner und exklusiver Schmuckstücke.


Sortieren nach:

Manschettenknöpfe als Geschenk zu Weihnachten

Weihnachten ist das Fest der Liebe, bei dem es nicht nur auf die Geschenke, sondern auch die richtige Kleidung ankommt. Welche Manschettenknöpfe zieht man zu diesem feierlichen Anlass an? Und welche verschenkt man am besten? Hier erfahren Sie es.

Geschenke und Weihnachten gehören seit jeher zusammen wie Hemd und Kragen. Und was könnte festlicher sein als die passenden Manschettenknöpfe für das besagte Hemd unter einem prächtig geschmückten Weihnachtsbaum. Machen Sie Ihren Liebsten oder sich selbst eine einzigartige Freude, von der Sie noch lange Zeit etwas haben. Ganz egal, ob an Weihnachten, Silvester, in der Oper, oder im Meeting, edle Manschettenknöpfe verleihen ihrem ohnehin eleganten Outfit das gewisse Etwas. Manschettenknöpfe aus 925er Sterling Silber oder massivem Gold hinterlassen als Geschenk immer Eindruck.

Und gerade an Weihnachten wollen Sie Ihren Angehörigen zeigen, wie wichtig Sie Ihnen sind. Geschenke sollten von Herzen kommen und qualitativ von allerhöchster Güte sein. Die hochwertige Verarbeitung und die einzigartige Gestaltung unserer Manschettenknöpfe verschiedener ausgewählter Marken verhelfen Ihnen so zu einem besonders unvergesslichem Fest, genauso wie es sein sollte. Egal ob für Puristen oder Liebhaber von prunkvollem Design, bei uns werden Sie garantiert fündig. Für ganz individuelle Bedürfnisse bieten wir zudem einen Gravurservice bestimmter Manschettenknöpfe an. Damit haben Sie die Möglichkeit die Manschettenknöpfe Ihrer Wahl mit Namen, Initialien, oder Zahlen, beispielsweise Daten, zu versehen. Bei einem solch einzigartigem Geschenk zu Weihnachten kann nichts mehr schief gehen und Sie werden sich auch noch Wochen später an strahlende Gesichter erinnern.

Manschettenknöpfe zu Weihnachten

Welche Art Manschettenknöpfe trägt man zu Weihnachten bzw. welche eignen sich besonders gut?
Weihnachten! Das Fest der Liebe, der Besinnlichkeit und der Familie. An Weihnachten feiern wir die Geburt Christi, besinnen uns auf unsere Werte und zelebrieren liebgewonnene Traditionen. Somit ist Weihnachten auf gar keinen Fall etwas Alltägliches oder ein normaler Feiertag, es ist etwas Besonderes. Und besondere Ereignisse sollten in einer außergewöhnlichen Atmosphäre gefeiert werden. Wäre der Heiligabend und die folgenden Feiertage dann nicht genau der richtige Anlass, die Alltagsklamotten gegen schickere Kleidung, einen Anzug mit adäquatem Hemd zu tauschen? Dann ist das auch die richtige Gelegenheit Ihre Manschettenknöpfe, die vielleicht schon länger in der Schublade liegen, anzulegen. Oder fühlen Sie sich dann zu overdressed? Wie wäre es mit farbigen Manschettenknöpfen oder mit Zahlen oder einer Gravur? Schon verleihen Sie Ihrem klassischen Anzug einen netten, modischen Akzent.

Welcher Stil, welches Material und welches Motiv sind geeignet?

Wenn Sie am Weihnachtsabend auf jeden Fall eine gute Erscheinung abgeben möchten und sich für Hemd, Krawatte und Stoffhose entscheiden, fragen Sie sich vielleicht, welche Art von Manschettenknöpfen nun zu Ihrem Outfit passen würde. Weihnachten ist ein fröhliches und besinnliches Fest, von daher können Sie Manschettenknöpfe im klassischen Stil tragen, jedoch auch moderne Manschettenknöpfe anlegen. Das liegt alleine an Ihrem persönlichen Geschmack. Das Material der Manschettenknöpfe kann sehr wohl aus teurem Edelmetall aber auch aus Stoff sein. Ebenso sind Carbon oder Edelstahl möglich, wichtig ist nur, dass die Manschettenknöpfe zum Gesamtstil passen. Sie sollten allerdings darauf achten, dass die Manschettenknöpfe mit Ihrem Herrenschmuck, wie Ring oder Armbanduhr, harmonieren, sonst wird Ihr Erscheinungsbild empfindlich gestört. Zugleich können Sie zwischen verschiedenen Motiven auf den Manschettenknöpfen wählen, es gibt hier keine vorgeschriebene Regel außer, dass es zu Ihrer restlichen Kleidung passen sollte. Allerdings sollte man Manschettenknöpfe an Weihnachten nicht nur selber tragen, sie sind auch ein hübsches Geschenk. Leider erhalten die Herren der Familie oft genug die sogenannten SOS Geschenke, sprich Socken, Oberhemd, Schlips. Warum also nicht mal zu einem anderem exquisitem Präsent wie hochwertig verarbeitete Manschettenknöpfe greifen? Und wenn Sie sich als Weihnachtspräsent für Manschettenknöpfe mit Initialen entscheiden, verschenken Sie nicht nur ein modisches Accessoire sondern auch etwas Persönliches.

Wer trägt zu Weihnachten Manschettenknöpfe?

In Deutschland feiern Familien Weihnachten auf verschiedene Arten, die allermeisten haben einen Weihnachtsbaum und die Bescherung darf auch nicht fehlen. Wenn es aber um die Frage geht: "Was ziehen wir Heilig Abend an?", scheiden sich die Geister. Ein Teil verbringt den Heiligen Abend in Freizeitkleidung, der andere Teil möchte das Fest im gebührenden Stil feiern und legt die Festtagskleidung an. Ein hoher Feiertag sollte ein Anlass sein, sich festlich zu kleiden und Alltagsklamotten im Schrank zu lassen. Ein Anzug oder ein schickes Hemd auf einer Hose sollten unbedingt mit den dazugehörigen Manschettenknöpfen komplettiert werden. Heutzutage wird es, neben der Weihnachtsfeier zu Hause, immer beliebter in einem charmanten Restaurant oder gehobenem Hotel, im kleinen Kreise seiner Lieben, die Festtage zu verbringen. Auch Kreuzfahrten werden in dieser Zeit oft gebucht, hier gibt es festliche Menüs zu Weihnachten und ausgefallene Silvesterfeiern. Es ist natürlich selbstverständlich, dass Sie in einem solch exquisiten Ambiente in der angemessenen Garderobe erscheinen. Mit einem dezenten Anzug oder Sakko und passender Hose liegen Sie auf jeden Fall richtig. Natürlich dürfen die modischen Accessoires, wie die Manschettenknöpfe, hier nicht fehlen, unterstreichen sie doch das klassische Erscheinungsbild eines jeden Mannes und zeugen von modischem Know-how.

Kurzer Ausflug in die Geschichte

Das Tragen von Manschettenknöpfen gehört seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zur modischen Kleidung des Mannes in der gehobenen Gesellschaft. Zu dieser Zeit und auch bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts war es für höhergestellte Familien ein Muss, sich an Weihnachten entsprechend vornehm zu kleiden. Die Männer trugen Frack mit Weste oder später ein Sakko, natürlich mit gestärktem Hemd und Manschettenknöpfen. Je nachdem welche Stellung die Familie in der Gesellschaft hatte, war Weihnachten nicht nur ein reines Familienfest, sondern es wurden auch Bekannte oder Geschäftspartner zum Essen an den Feiertagen eingeladen. Zu solchen gesellschaftlichen Ereignissen gehörte standesgemäß festliche Kleidung, die auch den sozialen Stellenwert der Person repräsentierte.

Beispiele für Manschettenknöpfe an Weihnachten

Das Sortiment dieses modischen Accessoires ist riesig, wie also soll "Mann" für Heilig Abend das Richtige finden. Eine sehr schöne und originelle Idee für das Outfit an Weihnachten ist der Manschettenknopf in Form einer Zahl. Tragen Sie einfach die Zahl 2 und 4 an Ihren Ärmeln und Sie werden auf jeden Fall punkten in einer geselligen Runde auf der Weihnachtsfeier oder im Kreise der Familie. Sehr hübsch anzusehen sind auch die bunten TEROON Manschettenknöpfe aus Stoff. Sie sind hervorragend geeignet für das zwanglose Zusammensein bei den Lieben am Christbaum. Auf jeden Fall stellen sie einen Farbtupfer an einem unifarbenen Oberhemd dar. Immer richtig liegen Sie bei der Wahl eines goldenen oder Gold schimmernden Manschettenknopfes, da die Farbe Gold zu den traditionellen Weihnachtsfarben zählt. Nicht nur die Damenwelt will an einem Festtag glänzen.
$(document).ready(function() { setTimeout(function() { $(".filter-holder").on("show.bs.collapse", function() { $(".widget-filter-base").css("z-index", 5), $(".widget-filter-base").removeClass("filter-active"), $(".content-card.collapse.show").parents(".card").removeClass("filter-card-active"), $(".widget-filter-base .card").css("z-index", 5); }), $(".filter-holder").on("shown.bs.collapse", function() { $(".content-card.collapse.show").parents(".widget-filter-base").addClass("filter-active"), $(".content-card.collapse.show").parents(".card").addClass("filter-card-active"); }); }, 100); }), $(document).click(function(e) { $(".filter-holder").is(e.target) || $(".filter-holder").has(e.target).length || $(".content-card").collapse("hide"); }), function(e, t) { "function" == typeof define && define.amd ? define([], t) : "object" == typeof exports ? module.exports = t() : e.$clamp = t(); }(this, function() { return function(e, t) { t = t || {}; var n, i = window, a = { clamp: t.clamp || 2, useNativeClamp: void 0 === t.useNativeClamp || t.useNativeClamp, splitOnChars: t.splitOnChars || [ ".", "-", "–", "—", " " ], animate: t.animate || !1, truncationChar: t.truncationChar || "…", truncationHTML: t.truncationHTML }, l = e.style, r = e.innerHTML, o = void 0 !== e.style.webkitLineClamp, c = a.clamp, s = c.indexOf && (c.indexOf("px") > -1 || c.indexOf("em") > -1); function u(e, t) { return i.getComputedStyle || (i.getComputedStyle = function(e, t) { return this.el = e, this.getPropertyValue = function(t) { var n = /(\-([a-z]){1})/g; return "float" == t && (t = "styleFloat"), n.test(t) && (t = t.replace(n, function() { return arguments[2].toUpperCase(); })), e.currentStyle && e.currentStyle[t] ? e.currentStyle[t] : null; }, this; }), i.getComputedStyle(e, null).getPropertyValue(t); } function d(t) { var n = t || e.clientHeight, i = h(e); return Math.max(Math.floor(n / i), 0); } function h(e) { var t = u(e, "line-height"); return "normal" == t && (t = 1.187 * parseInt(u(e, "font-size"))), Math.ceil(parseFloat(t)); } a.truncationHTML && ((n = document.createElement("span")).innerHTML = a.truncationHTML); var p, f, m, C, v = a.splitOnChars.slice(0), g = v[0]; function $(t) { if (t.lastChild) return t.lastChild.childNodes && t.lastChild.childNodes.length > 0 ? $(Array.prototype.slice.call(t.childNodes).pop()) : t.lastChild && t.lastChild.nodeValue && "" !== t.lastChild.nodeValue && t.lastChild.nodeValue != a.truncationChar ? t.lastChild : (t.lastChild.parentNode.removeChild(t.lastChild), $(e)); } function w(e, t) { e.nodeValue = t + a.truncationChar; } if ("auto" == c ? c = d() : s && (c = d(parseInt(c))), o && a.useNativeClamp) l.overflow = "hidden", l.textOverflow = "ellipsis", l.webkitBoxOrient = "vertical", l.display = "-webkit-box", l.webkitLineClamp = c, s && (l.height = a.clamp + "px"); else { var y = (C = c, h(e) * C); y < e.clientHeight && (m = function t(i, l) { if (i && l) { var r = i.nodeValue.replace(a.truncationChar, ""); if (p || (g = v.length > 0 ? v.shift() : "", p = r.split(g)), p.length > 1 ? (f = p.pop(), w(i, p.join(g))) : p = null, n && (i.nodeValue = i.nodeValue.replace(a.truncationChar, ""), e.innerHTML = i.nodeValue + " " + n.innerHTML + a.truncationChar), p) { if (e.clientHeight <= l) { if (!(v.length >= 0 && "" !== g)) return e.innerHTML; w(i, p.join(g) + g + f), p = null; } } else "" === g && (w(i, ""), i = $(e), v = a.splitOnChars.slice(0), g = v[0], p = null, f = null); if (!a.animate) return t(i, l); setTimeout(function() { t(i, l); }, !0 === a.animate ? 10 : a.animate); } }($(e), y)); } return { original: r, clamped: m }; }; }), $(document).ready(function() { setTimeout(function() { $(".thumb-content a.thumb-title").each(function(e, t) { $clamp(t, { clamp: 4, useNativeClamp: !0 }); }); }, 100); }), $(window).scroll(function() { $(".thumb-content a.thumb-title").each(function(e, t) { $clamp(t, { clamp: 4, useNativeClamp: !0 }); }); });