Manschettenknöpfe (1025 Produkte gefunden)

Hier finden Sie alle unsere Manschettenknöpfe online. Manschettenknöpfe aus Silber, Gold, Edelstahl und vielen anderen Materialien.

TEROON Gravur Manschettenknöpfe Edelstahl
TEROON Gravur Manschettenknöpfe Edelstahl
Sofort lieferbar
23,90
TEROON Manschettenknöpfe rund Gravur geeignet
TEROON Manschettenknöpfe rund Gravur geeignet
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknöpfe Reise-Etui
TEROON Manschettenknöpfe Reise-Etui
Vorbestellt
59,95
TEROON Manschettenknöpfe rund gebürstet
TEROON Manschettenknöpfe rund gebürstet
Sofort lieferbar
22,90
Grom Manschettenknöpfe-Etui
Grom Manschettenknöpfe-Etui
Sofort lieferbar
10,00
BROOKE Gravur Manschettenknöpfe Silber
BROOKE Gravur Manschettenknöpfe Silber
Sofort lieferbar
119,00 €
92,00
TEROON Gravur Manschettenknöpfe Edelstahl
TEROON Gravur Manschettenknöpfe Edelstahl
Sofort lieferbar
23,90
BROOKE Manschettenknöpfe poliert rund Silber Gravur geeignet
BROOKE Manschettenknöpfe poliert rund Silber Gravur geeignet
Sofort lieferbar
129,00 €
99,00
TEROON Manschettenknöpfe Gravur geeignet 18kt vergoldet
TEROON Manschettenknöpfe Gravur geeignet 18kt vergoldet
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknöpfe Holz
TEROON Manschettenknöpfe Holz
Vorbestellt
23,90
TEROON Manschettenknöpfe Gravur geeignet
TEROON Manschettenknöpfe Gravur geeignet
Sofort lieferbar
29,90
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "K" [EIN Knopf - KEIN Paar]
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "K" [EIN Knopf...
Sofort lieferbar
14,90
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "A" [EIN Knopf - KEIN Paar]
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "A" [EIN Knopf...
Sofort lieferbar
14,90
TEROON Gravur Manschettenknöpfe Edelstahl
TEROON Gravur Manschettenknöpfe Edelstahl
Sofort lieferbar
23,90
TEROON Manschettenknöpfe Gravur
TEROON Manschettenknöpfe Gravur
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknöpfe vergoldet
TEROON Manschettenknöpfe vergoldet
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknöpfe Gravur geeignet
TEROON Manschettenknöpfe Gravur geeignet
Sofort lieferbar
24,90
TEROON Manschettenknopf Buchstabe Initiale "A" [EIN Knopf - KEIN Paar]
TEROON Manschettenknopf Buchstabe Initiale "A" [EIN Knopf - ...
Sofort lieferbar
12,90
BROOKE Manschettenknöpfe Lapis blau Silber
BROOKE Manschettenknöpfe Lapis blau Silber
Sofort lieferbar
129,00 €
99,00
Grom gravurfähige Design Manschettenknöpfe aus Sterling Silber
Grom gravurfähige Design Manschettenknöpfe aus Sterling Silber
Sofort lieferbar
140,00
BROOKE Manschettenknöpfe Gravur Silber
BROOKE Manschettenknöpfe Gravur Silber
Sofort lieferbar
99,00 €
76,00
Grom Manschettenknöpfe aus Silber, geeignet für eine Gravur
Grom Manschettenknöpfe aus Silber, geeignet für eine Gravur
Sofort lieferbar
140,00
TEROON Manschettenknöpfe 5-Gang-Schaltkulisse
TEROON Manschettenknöpfe 5-Gang-Schaltkulisse
Sofort lieferbar
21,90
TEROON Manschettenknöpfe
TEROON Manschettenknöpfe
Sofort lieferbar
14,90
Grom Manschettenknöpfe Silber Onyx
Grom Manschettenknöpfe Silber Onyx
Sofort lieferbar
140,00
TEROON Manschettenknöpfe Steuerrad
TEROON Manschettenknöpfe Steuerrad
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknopf Buchstaben Initiale "M" [EIN Knopf - KEIN PAAR]
TEROON Manschettenknopf Buchstaben Initiale "M" [EIN Knopf -...
Sofort lieferbar
12,90
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "B" [EIN Knopf - KEIN Paar]
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "B" [EIN Knopf...
Sofort lieferbar
14,90
TEROON Manschettenknöpfe oval gebürstet
TEROON Manschettenknöpfe oval gebürstet
Sofort lieferbar
22,90
TEROON Manschettenknöpfe Onyx Look
TEROON Manschettenknöpfe Onyx Look
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknöpfe
TEROON Manschettenknöpfe
Sofort lieferbar
31,90
TEROON Manschettenknopf Buchstabe Initiale "M" [EIN Knopf - KEIN PAAR]
TEROON Manschettenknopf Buchstabe Initiale "M" [EIN Knopf - ...
Sofort lieferbar
12,90
TEROON Manschettenknöpfe Anker
TEROON Manschettenknöpfe Anker
Sofort lieferbar
19,90
BROOKE Manschettenknopf Buchstabe Initiale "S" Silber massiv [EIN Knopf - KEIN Paar]
BROOKE Manschettenknopf Buchstabe Initiale "S" Silber massiv...
Sofort lieferbar
59,00 €
45,00
BROOKE Manschettenknöpfe Lapis quadratisch Silber
BROOKE Manschettenknöpfe Lapis quadratisch Silber
Sofort lieferbar
119,00 €
92,00
TEROON Manschettenknöpfe Perlmutt
TEROON Manschettenknöpfe Perlmutt
Sofort lieferbar
20,90
TEROON Manschettenknöpfe quadratisch gebürstet
TEROON Manschettenknöpfe quadratisch gebürstet
Sofort lieferbar
22,90
TEROON Manschettenknöpfe Deutschland Fahne
TEROON Manschettenknöpfe Deutschland Fahne
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknöpfe Gravur geeignet
TEROON Manschettenknöpfe Gravur geeignet
Sofort lieferbar
22,90
TEROON Manschettenknöpfe Knoten
TEROON Manschettenknöpfe Knoten
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Gravur Manschettenknöpfe
TEROON Gravur Manschettenknöpfe
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Gravur Manschettenknöpfe rechteckig
TEROON Gravur Manschettenknöpfe rechteckig
Sofort lieferbar
28,90
TEROON Manschettenknöpfe Kompass
TEROON Manschettenknöpfe Kompass
Sofort lieferbar
19,90
Teroon Gravur Manschettenknöpfe 18kt vergoldet
Teroon Gravur Manschettenknöpfe 18kt vergoldet
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "M" [EIN Knopf - KEIN Paar]
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "M" [EIN Knopf...
Sofort lieferbar
14,90
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "O" [EIN Knopf - KEIN Paar]
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "O" [EIN Knopf...
Sofort lieferbar
14,90
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "R" [EIN Knopf - KEIN Paar]
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "R" [EIN Knopf...
Sofort lieferbar
14,90
BROOKE Manschettenknöpfe mit runder Onyx-Applikation
BROOKE Manschettenknöpfe mit runder Onyx-Applikation
Sofort lieferbar
119,00 €
92,00
BROOKE Manschettenknöpfe Knotenform Silber
BROOKE Manschettenknöpfe Knotenform Silber
Sofort lieferbar
149,00 €
114,00
TEROON Manschettenknöpfe Steuerrad 18k vergoldet
TEROON Manschettenknöpfe Steuerrad 18k vergoldet
Sofort lieferbar
19,90
BROOKE Manschettenknöpfe Silber Querbalken
BROOKE Manschettenknöpfe Silber Querbalken
Sofort lieferbar
139,00 €
107,00
BROOKE Manschettenknöpfe mit quadratischer Onyx-Applikation
BROOKE Manschettenknöpfe mit quadratischer Onyx-Applikation
Sofort lieferbar
99,00 €
76,00
TEROON Manschettenknöpfe Ornament
TEROON Manschettenknöpfe Ornament
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknöpfe
TEROON Manschettenknöpfe
Sofort lieferbar
24,90
BROOKE Manschettenknopf Buchstabe Initiale "L" Silber massiv [EIN Knopf - KEIN Paar]
BROOKE Manschettenknopf Buchstabe Initiale "L" Silber massiv...
Sofort lieferbar
59,00 €
45,00
Grom Manschettenknöpfe Gravur geeignet aus Silber
Grom Manschettenknöpfe Gravur geeignet aus Silber
Sofort lieferbar
100,00
Grom Gravur Manschettenknöpfe Konvex Gravur geeignet Silber
Grom Gravur Manschettenknöpfe Konvex Gravur geeignet Silber
Sofort lieferbar
110,00
TEROON Manschettenknöpfe Rechteckig Gravur geeignet
TEROON Manschettenknöpfe Rechteckig Gravur geeignet
Sofort lieferbar
19,90
Grom Gravur Manschettenknöpfe eismattiert
Grom Gravur Manschettenknöpfe eismattiert
Sofort lieferbar
110,00
TEROON Gravur Manschettenknöpfe
TEROON Gravur Manschettenknöpfe
Sofort lieferbar
19,90
TEROON Manschettenknöpfe Carbon Einlage poliert
TEROON Manschettenknöpfe Carbon Einlage poliert
Sofort lieferbar
23,90
BROOKE Manschettenknopf Buchstabe Initiale "A" Silber massiv [EIN Knopf - KEIN Paar]
BROOKE Manschettenknopf Buchstabe Initiale "A" Silber massiv...
Sofort lieferbar
59,00 €
45,00
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "S" [EIN Knopf - KEIN Paar]
TEROON Manschettenknopf Initialen - Buchstabe "S" [EIN Knopf...
Sofort lieferbar
14,90
TEROON Manschettenknöpfe Porsche
TEROON Manschettenknöpfe Porsche
Sofort lieferbar
23,90
BROOKE Manschettenknöpfe Onyx Quadrat Silber
BROOKE Manschettenknöpfe Onyx Quadrat Silber
Vorbestellt
129,00 €
99,00

Was sind Manschettenknöpfe?

Der Begriff Manschettenknopf hat eine doppelte Bedeutung, da damit nicht immer ausschließlich der exklusive Herrenschmuck beschrieben wird. Der herkömmliche Knopf, der eine Einfachmanschette verschließt, ist schließlich ebenfalls ein Manschettenknopf. Doch trotzdem wird meist der Begriff Schmuck assoziiert, wenn Manschettenknöpfe ins Spiel kommen.

 

Welche Arten von Manschettenknöpfen gibt es?

 

Da Herren nicht allzu viel Gelegenheit haben, Schmuck zu tragen, wird bei den Manschettenknöpfen und ihren Varianten aus dem Vollen geschöpft. Sie dienen nicht nur dazu, die Manschette zu befestigen, sie sind vollwertiger Schmuck. Bei den Manschettenknöpfen unterscheidet sich der sichtbare Teil des Knopfes ebenso wie die Verschlüsse. Zunächst daher ein Blick auf den sichtbaren Knopf:
Bei Manschettenknöpfen kommt nicht ausschließlich Metall zum Einsatz, da die Knöpfe auch häufig mit Stoffen bezogen werden. Zum Smoking oder Frack sind die stoffbezogenen Manschettenknöpfe obligatorisch. Die Stoffe bestehen zumeist aus Seide oder aus ähnlich hochwertigen Fasern. Die Farbe der Wahl ist zumeist Weiß, aber inzwischen hat hier auch mehr farbenfroher Modemut Einzug gehalten. So können stoffbezogene Knöpfe hervorragend mit Krawatte, Einstecktuch und Armbanduhr abgestimmt werden und damit auch zu anderen Anzug-Typen getragen werden.
Im Bereich der Metalle wird ebenso aus dem Vollen geschöpft. Von Edelstahl bis hin zu hohen Goldlegierungen reicht hier die Bandbreite. Zudem werden die Knöpfe auch zum Teil mit Edelsteinen oder mit einer bi-color Optik versehen. Damit kann zu jedem Hemd auch der passende Manschettenknopf kombiniert werden.

 

Wie werden Manschettenknöpfe geschlossen?

 

Der Knebelverschluss gehört zu den bekanntesten Verschlussarten beim Manschettenknopf. Er hält den Knopf sicher und ist auch angenehm zu tragen. Das unterste Teil des Verschlusses wird abgeklappt, um den Steg in das Loch der Manschette zu führen und danach wieder umgeklappt, um damit den Knopf zu arretieren. Diese Verschlussart macht die Manschettenköpfe zu klassischen Accessoires, die jedem Anzug noch mehr Stil zuschreiben. Diese zeitlose Eleganz findet sich schließlich auch zumeist im Design des sichtbaren Teils des Knopfes wieder.
Der Bügelverschluss ist bekannt dafür, dass er stabil ist und sich leicht schließen lässt. Seine Mechanik ähnelt der des Knebelverschlusses, jedoch wird hier das Verschlussteil mit einem doppelten Steg verbunden. Daher rührt die große Stabilität dieses Systems.
Button Topper Knöpfe werden immer dann getragen, wenn das Hemd bereits mit einem normalen Knopf versehen wurde. Sie helfen dabei, auch einem sportlichen Hemd mit Einfachmanschetten eine elegantere Optik zu geben, da sie wie ein herkömmlicher und hochwertiger Manschettenknopf wirken. Button Toppers werden einfach über den vorhandenen Knopf gezogen und sind damit auch in der Anwendung äußerst praktisch. Eine weitere moderne Verschlussform sind Druckknöpfe, die sich ganz einfach durch ein wenig Druck fest verschließen lassen und damit die Manschette zuverlässig zusammenhalten. Ihre Technik entspricht der des herkömmlichen Druckknopfs und ist daher auch sehr leicht mit einer Hand zu verschließen.


Inhaltsverzeichnis

Was sind Manschettenknöpfe?
Die Geschichte der Manschettenknöpfe
Bei welchem Anlass trägt der Mann Manschettenknöpfe?
Brauche ich für Manschettenknöpfe ein spezielles Hemd?
Auf was sollten Manschettenknöpfe abgestimmt werden?
Manschettenknöpfe laut Knigge! Worauf sollte man achten?
Wie werden Manschettenknoepfe gereinigt?
Sind Manschettenknöpfe nur etwas für Männer?
Kann man Manschettenknöpfe personalisieren?
Wie werden Manschettenknöpfe befestigt?
Was sollte beim Kauf der Manschettenknöpfe beachtet werden?

Die Geschichte der Manschettenknöpfe

Ärmel aufgekrempelt und an die Arbeit. Diesem Spruch machen Manschettenknöpfe alle Ehre. Damit die aufgekrempelten Hemdärmel nämlich halten, sind die schmucken Accessoires unersetzlich. Sie stabilisieren die Hemdmanschetten in Knebeln oder klappbaren Seiten. Drahtketten oder starr gebogenen Rückteile halten die Konstruktion zusammen. Die Accessoires vereinen Design und Funktion miteinander. Ein Hauptknopf an der Schauseite steht einem haltgebenden Gegenstück gegenüber und ist daran mit einer flexiblen oder festen Verbindung befestigt. Die Knöpfe sind aus Glas, Stein, Holz, Leder, Metall oder Edelmetallen. An der zwei- oder dreidimensionalen Vorderseiten sitzen dekorative Elemente wie Edelsteine, Intarsien oder Emaille. Hinter den kleinen Accessoires versteckt sich große Geschichte, die etwa im 17. Jh. beginnt.

Der Manschettenknopf als Statussymbol des Adels

Seit im 5. Jh. der gewobene Stoff erfunden werden konnte, tragen Herren Hemd. Die Machart und der Schnitt der Herrenoberbekleidung änderten sich mit den Jahrhunderten zwar, aber die Grundform blieb erhalten. Das Hemd schützte die Haut im Nacken und an den Handgelenken vor den schweren Stoffen der Jacken und Mäntel. Gravierte ManschettenknöpfeDer Nacken, die Hemdbrust und die Manschetten der Handgelenke waren nach dem Mittelalter von dekorativen Elementen wie Rüschen geprägt. Manschetten und Krägen hielt man auf stilvolle Weise mit Bändern zusammen. Das Alltagshemd endete in den Ärmeln auf ein einfaches Band, das mit einem verbundenen Paar Knöpfe geschlossen werden musste. Bis zum 17. Jh. hielten Bänder und Spitzen den Hemdärmel bei Bedarf zurück nach oben. Mit der Epoche des Barock ersetzten Manschettenknöpfe diese funktionale Lösung, indem sie die Manschette der Hemden zusammenhielten. Die ersten Manschettenknöpfe glänzten damals in Edelmetallen wie Gold und Silber und edle Diamanten säumten ihre Fassungen. Im 17. Jh. waren die teuren Knöpfe allerdings nur unter Adeligen verbreitet und etablierten sich sogar unter ihnen nicht ausnahmslos, sondern tauchten eher vereinzelt auf. Im 18. Jh. gewannen sie sich als schmucke Accessoires an Popularität. An der Kleidung der Oberklasse betonten sie elegant den hohen Stand, die Exklusivität und den Reichtum des adeligen Trägers.

Von der bürgerlichen Individualität der Manschettenknöpfe

Der Stand des Manschettenknopfes änderte sich im 18. Jh., als die kriegerisch höfische Uniform ins zivile Umfeld einzog. Der Metallknopf eroberte die Manschetten am Hemd und damit auch die Herzen der Uniformträger. Viele Jahrhunderte lang sollte die Mode lediglich den Stand des Trägers anzeigen, aber im Barock setzte sich Individualität in der Mode durch. Mit eigensinnigen Motiven oder Knöpfen hob man sich von der einheitlichen Uniformierung ab. Familienwappen waren als bildsprachliche Accessoires besonders beliebt. Besonders das damals aufstrebende Bürgertum setzte auf Individualitätsbekenntnisse am Hemdärmel. Nach der Industrialisierung gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren Manschettenknöpfe aus Emaille für die breite Masse erschwinglich. Die Produktionskapazitäten wurden durch die industrielle Revolution kostengünstiger. In der Mode war die Pracht des Adels damals von der Effizienz der bürgerlichen Angestelltenklasse ersetzt worden. Männer trugen einen dunklen Anzug am Tag und traten Abends im Smoking oder Frack auf. Krägen und Manschetten waren stofflich gestärkt, um die formellen Eigenschaften der Kleidungsstücke zu betonen. Der moderne Manschettenknopf entwickelte sich, denn die steifen Manschetten am Hemd waren mit einem einfachen Knopf nicht zu verschließen.

Wie bunt und extravagant zum neuen Knopfstil wurde

Manschettenknöpfe mit Edelsteinen Das 20. Jh. trieb die Individualität als modischen Anspruch auf die Spitze. Die Mode wurde bunt, denn Farben waren nach dem Abstieg der Königshäuser und dem Anbruch der Neuzeit nicht mehr nur den Adeligen vorbehalten. Auch die Manschettenknöpfe dieser Zeit strahlten vielfarbig und waren bevorzugt mit schmucken Edelsteine verziert. Anfangs wurden sie nur von selbstbewussten und eher wohlhabenden Herren genutzt. Als der Prince of Wales gegen Ende des 19. Jahrhunderts aber bunte Manschettenknöpfe aus Faberge trug, wurden die modisch bunten Accessoires zu einem akzeptierten Herrenschmuckstück. Bis in die 20er Jahre wurden mehr Manschettenknöpfe getragen, als jemals zuvor. In ihren Formen, Farben und im Material waren die Schmuckstücke zu dieser Zeit abwechslungsreich und individuell gestaltet. Außer den teuren Edelstein-Varianten gab es preisgünstige Kopien aus Glasfluss. Farblich emaillierte Modelle in ausgefallenen Geometrien erfreuten sich besonderer Beliebtheit. Spätestens als sich Coco Chanel am Knopf-Modeschmuck versuchte, wurden Manschettenknöpfe ausnahmslos und unabhängig von der finanziellen Stellung salonfähig. Da gleichzeitig aber ein sportlicher Herrenhemdstil mit ungestärkten und knöpfbaren Manschetten in Mode kam, zeigte sich der modebewusste Herr tagsüber bald ohne Manschettenknöpfe und behielt sich den Schmuck für die Abendgarderobe vor.

Der Manschettenknopf nach dem Zweiten Weltkrieg

Nach dem Zweiten Weltkrieg war metallischer Schmuck bei Herren beliebt. Neben Krawattennadeln, Schlüsselketten und Geldklammern gehörten auch Manschettenknöpfe zur Grundausstattung der damaligen Herrenmode. Wuchtig auffällige Formen ohne große Spielereien waren besonders beliebt. Mit der Swinging London Scene der 60er änderte sich das männliche Modebewusstsein und war vom Carnaby Street-Dandy geprägt, wie ihn zum Beispiel Mick Jagger trug. Die Knöpfe für die Manschetten wurden extravagant und prägten die exzentrisch künstlerischen Herrenoutfits der Zeit. Als zehn Jahre später die 70er Jahre ihren Höhepunkt erreichten, war der Manschettenknopf urplötzlich wie vom Erdboden verschwunden. Die Woodstock-Generation gab den neuen Modestil vor und die Oberteile waren mit einfachen Fertigknöpfen ausgestattet. Erst in den 1980ern begann eine Renaissance des Manschettenknopfs. Besonders die Pforzheimer Schmuckfabriken wurden deutschlandweit für ihre Knöpfe aus Gold und Silber bekannt.

Cufflinks statt Manschettenknopf im 21. Jahrhundert

ManschettenknöpfeBis heute fertigen Schmuckfabriken in traditionellen Techniken stilvolle Knöpfe mit Designs von historisch bis modern. Individualität steht dabei heute an erster Stelle. Dass der Manschettenknopf nicht zum technisierten Zeitalter passt, ist eine Fehlannahme, denn speziell seit dem 21. Jh. stehen die Knöpfe im Privaten und Beruflichen für außergewöhnliches Stilbewusstsein. Die Accessoires nehmen mittlerweile ausgefallene Formen an und vereinen Spaß an der Mode mit altbewährter Funktionalität. Die Schmuckeigenschaften rücken immer weiter in den Vordergrund. Modelle wie die extravaganten Cufflinks haben sich heute zu einer hochmodernen Spielerei entwickelt. Die Liebe zum Detail steht im Mittelpunkt der modernen Knöpfe. Der Manschettenknopf hat seit dem 17. Jh. eine dementsprechend bewegte Geschichte durchgemacht und gehören noch immer zu den wichtigsten Schmuckelementen in der Männermode. Aussterben werden die Knöpfe wohl nur dann, wenn es keine Herrenhemden mehr gibt.

Bei welchem Anlass trägt der Mann Manschettenknöpfe?

Kleider machen bekanntlich Leute: Und das trifft vor allem auf das Hemd zu. Je nach Gelegenheit, zu der es zur Schau gestellt wird, kann es das Gesamtbild des Outfits enorm beeinträchtigen. Denn egal ob edler Businessanzug oder Frack zur Feierlichkeit: Das Hemd gibt dem Träger stets eine ganz eigene und individuelle Note. Diese kann allerdings oftmals durch die richtigen Manschettenknöpfe veredelt werden. Und das ist nicht erst seit gestern so. Manschettenknöpfe bereichern die Modewelt der Herren bereits seit dem 17. Jh.. Heute ist die Frage für viele Männer jedoch meistens die, zu welchen Ereignissen man(n) Knöpfe für die Manschetten tragen sollte – und welche Art von Manschettenknopf für welchen Zweck die passende ist.

Denn Manschettenknopf ist heute nicht mehr gleich Manschettenknopf. Ebenso wie die Manschette, die es in mehr als nur den drei bekanntesten Arten – der Umschlagmanschette, der Kombimanschette und der Sportmanschette gibt, gibt es die passenden Knöpfe für diese heute in ungemein großer Auswahl. Es gibt sie in schlichter und anpassungsfähiger Variante, in Materialarten wie Edelstahl, Silber und Gold und manchmal sogar mit Edelsteinen verziert, in sehr edler und doch schlichter Ausführung für besondere Gelegenheiten und sogar in sehr moderner und sportlicher Ausführung für den Alltag – und für weniger förmliche Ereignisse.

Knöpfe für die Manschetten gibt es heute also in den verschiedensten Ausführungen und somit auch für jede Art von Feier. Damit kann man jedoch zurück zu der Frage kommen, wann man(n) Manschettenknöpfe tragen sollte.

ManschettenknöpfeVielen Männern ist heute klar: zu Feierlichkeiten wie etwa einer Hochzeit oder einem ähnlich feierlichen Ereignis gehören der Frack oder der edle Anzug und somit auch die geeigneten Manschettenknöpfe einfach dazu. Und auch hier ist die Auswahl an geeigneten Angeboten groß. Manschettenknöpfe sind auch in edleren Ausführungen in allen erdenklichen Preisklassen vertreten. Und: Vor allem für Feiern wie die Hochzeit gibt es sie oft auch graviert oder in ganz verspielten Varianten. Jedoch sollte man sich stets bewusst sein, dass verspielt meistens weniger elegant ist und dass der Kenner günstige Modelle stets von wirklich ausgewählten Stücken unterscheiden kann.

Doch auch bei edlen Anlässen wie einer Taufe oder Kommunion kommt es bei der Wahl des richtigen Knopfpaars in erster Linie darauf an, wie gehoben die Gesellschaft sein wird, in die man sich begibt. Das heißt: Auch Kommunion oder Taufe sind nicht immer gleich Kommunion und Taufe. Es ist also nicht unbedingt notwendig, zum teuersten Anzug und den hochwertigsten Manschettenknöpfen zu greifen, wenn der Rest der Festgesellschaft nur Anzüge von der Stange trägt und sehr wahrscheinlich auf Manschettenknöpfe verzichten wird. Allerdings heißt das nicht, dass man(n) nicht trotzdem zum Frack und zu besonders edlen Manschettenknöpfen greifen kann, wenn dies erwünscht ist. Denn: Feierlichkeiten wie eine Taufe, eine Kommunion oder Konfirmation, die meistens in der Kirche begonnen werden, werden recht gehoben gefeiert. Anders als bei kirchlichen Trauungen und den anschließenden Feierlichkeiten, hat sich das hier meist noch nicht gravierend geändert.

Jubiläen oder andere Feierlichkeiten lassen Männer noch heute immer wieder zu hochwertigen Manschettenknöpfen greifen. Natürlich gilt auch hier, dass das Gesamtoutfit dem Ereignis in puncto Feierlichkeit angemessen sein sollte. Ein Firmenjubiläum kann unter Umständen einen anderen Dresscode vorweisen als eines beim kleinstädtischen Karnevalsverein. Auch hier kann man, sofern es die Ausrichtung des Anlasses zulässt, zu Manschettenknöpfen im mittleren Preissegment zugreifen. Handelt es sich allerdings eindeutig um eine sehr förmliche Veranstaltung, auf der sehr viele namhafte Gäste erwartet werden, sollte an den Manschettenknöpfen auf keinen Fall gespart werden – auch wenn es durchaus ein schlichtes Modell sein darf. Es sollte jedoch immer auch darauf geachtet werden, dass die Knöpfe zum Anzug oder Frack passen.

Manschettenknöpfe mit Seidenknoten Feierlichkeiten wie Geburtstage gehören in puncto Förmlichkeit und Feierlichkeit zu den Veranstaltungen, die grundverschiedener nicht sein könnten. Deshalb gibt es auch hier keinen übergreifenden Dresscode, der auf jede Feier zutrifft. Denn nur in wenigen Fällen sind Anzug oder Frack zur Gartengrillparty gefragt. Handelt es sich allerdings eindeutig um eine feierliche Geburtstagsfeier, etwa in einer ausgewählten Location am Abend, muss auch das Gesamtoutfit entsprechend an diese angepasst werden. Je nachdem, wie förmlich die Feierlichkeit ausgerichtet sein wird und wie edel der Anzug ausfällt, den man(n) zu diesem trägt, so hochwertig und elegant sollten auch die dazugehörigen Knöpfe für die Manschetten sein. Das bedeutet, dass bunte Stoff- sowie Seiden-Knoten oder Motivmanschetten – etwa verbunden mit Sportmanschetten – durchaus die richtige Wahl sein können.

Der berufliche Alltag stellt oft besondere Anforderungen an Outfits und somit auch an geeignete Knöpfe für die Manschetten. Denn hier darf es weder zu elegant noch zu leger sein. Ein Frack gehört demnach ebensowenig ins Büro oder ins Meeting wie Seidenhemden – und ausgefallene oder sehr exklusive Knöpfe für die Manschetten. Doch auch hier scheiden sich je nach Beruf und nach Arbeitgeber immer wieder die Geister. Während in manchen Berufsfällen sogar gemusterte Hemden erlaubt oder eher sportliche und moderne Hemden gefragt sind, herrscht in anderen Unternehmen ein sehr strenger und exklusiver Dresscode. Je nachdem, wie es im individuellen Fall aussieht bzw. was der Boss vorgibt, können sehr edle Manschettenknöpfe, Knoten im mittleren Preissegment und sogar Button Toppers, die zu mehreren Hemdenarten und Gelegenheiten genutzt werden können, die richtige Wahl sein.

Dementsprechend muss man als stilbewusster Herr durchaus verschiedene Manschettenknöpfe zu seiner individuellen Wunschliste hinzufügen.

  • Manschettenknöpfe für die Hochzeit
  • Taufe, Kommunion und Co.: der Manschettenknopf zu feierlichen Anlässen
  • Der Manschettenknopf zu feierlichen Jubiläen und anderen förmlichen Anlässen
  • Geburtstage und andere, mal mehr und mal weniger feierliche Anlässe
  • Meetings und der berufliche Alltag

Brauche ich für Manschettenknöpfe ein spezielles Hemd?

Für Manschettenknöpfe braucht es auch ein spezielles Hemd. Dabei ist stets die Manschette im Fokus des Interesses. An ihr wird der Manschettenknopf befestigt und sie muss für diesen Zweck gestaltet worden sein. Im Laufe der Zeit haben sich eine Reihe von Manschetten-Arten herausgebildet, die perfekt für die Zierde durch einen hochwertigen Manschettenknopf geeignet sind. Zunächst werden diese Manschetten in zwei Kategorien unterteilt: in Einfachmanschette und Doppelmaschette. Innerhalb dieser Kategorien gibt es weitere Unterkategorien, die spezielle Hemden leichter einordnen lassen.

Die Einfachmanschette

Einfachmanschetten haben die breiteste Verbreitung. Sie werden auch mit vorgenähten Knöpfen versehen und machen daher den größten Teil der Herrenhemden aus. Durch spezielle Einlagen wird ihre Steifheit gewährleistet. Aber auch sie können mit Manschettenknöpfen versehen werden.
Die Wiener Manschette, oder auch Kombimanschette, ist dafür ein schönes Beispiel. Hier handelt es sich um eine Einfachmanschette, die mit Manschettenknöpfen geschlossen werden kann. Diese Form der Manschette kommt ebenfalls beim Frack zum Einsatz. Auf die Kombimanschette kann bei diesem Kleidungsstück auf keinen Fall verzichtet werden.
Die Sportmanschette ist ebenfalls eine Einfachmanschette, doch wird sie in der Regel von konventionellen Knöpfen geschlossen, wenn hier Manschettenknöpfe zum Einsatz kommen sollen, dann nur in der Form des Button Cover oder Überziehknopfes.

Die Doppelmanschette

Hemd für ManschettenknöpfeDie Doppelmanschette ist auch als französische Manschette bekannt. Wenn ein Smoking angelegt wird, dann ist eine französische Manschette Pflicht. Aber auch zum dunklen Anzug ist die Doppelmanschette stets eine gute Wahl, wenn es darum geht, größtmögliche Eleganz zu präsentieren. Der zierende Manschettenknopf ist eine wertvolle Hilfe, um diese eleganten Hemden noch zusätzlich aufzuwerten. Für all die Herren, die den bestmöglichen Eindruck machen wollen, ist die Umschlagmanschette stets die beste Wahl.

Auf was sollten Manschettenknöpfe abgestimmt werden?

Manschettenknöpfe gehören zu den Accessoires für den Herren, die stark im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Aus diesem Grund sollte bei der Auswahl des Schmucks darauf geachtet werden, dass er sich harmonisch in das Gesamtbild einfügt. Das Hemd mit seiner Farbe und seinem Schnitt ist dabei ebenso zu beachten wie weiterer Schmuck, zu dem sich der Manschettenknopf ebenfalls harmonisch verhalten soll. Jedoch ist es aber auch möglich, mit den Manschettenknöpfen für einen starken Akzent zu sorgen. Das ist vor allem dann der Fall, wenn sie graviert wurden oder durch besondere Metallbeschaffenheit hervorstechen. Doch wird es zumeist bevorzugt, wenn beim Herrenschmuck eine gewisse Harmonie herrscht und dabei stehen dann alle Herren-Accessoires im Fokus.

Die Manschette als Basis

Herrenhemden sind heute modisch und dementsprechend farbenfroh. Deshalb muss der Manschettenknopf stets mit der Manschette im Einklang sein. Glücklicherweise wird dieser Schmuck sowohl aus Gold wie auch aus Silber gefertigt und bietet schon damit genug Spielraum. Zudem werden Manschettenknöpfe auch mit Akzentsteinen versehen. Ihr Farbspiel ist eine weitere Möglichkeit, um den Schmuck entsprechend und ansprechend anzupassen. Bei der Wahl des Metalls sollte aber auch die Uhr Beachtung finden. Die Farbe des Armbandes ist dabei ebenso von Bedeutung wie die Metallbeschaffenheit der Uhr selbst und ihrer Verschlussteile. Hier sollte die Harmonie von Manschettenknopf und Uhr gewahrt sein.

Manschettenknöpfe und Accessoires

Für das perfekte Bild

Beim Herrenschmuck gibt es viel zu beachten, um ein rundum stimmiges Bild zu schaffen. Ringe sind dabei ebenso von Bedeutung wie die Farbe der Gürtelschnalle. Es ist zwar ohne weiteres möglich, einen Multicolor Look zu schaffen, der Silber und Gold verbindet. Jedoch ist es ratsamer, allen Schmuck in einer einzigen Metallfarbe zu halten. Die Konzentration auf ein Metall ergibt eine sehr harmonische Optik, die von Sorgfalt und den Blick fürs Detail spricht. Und dafür sind die kleinen Schmuckstücke, die die Manschette des Hemdes zieren, eine sehr wertvolle Hilfe. Vor allem im beruflichen Bereich ist diese Sorgsamkeit ein sichtbares Indiz für Achtsamkeit und daher können Manschettenknöpfe für einen äußerst guten Eindruck sorgen.

 

Manschettenknöpfe laut Knigge! Worauf sollte man achten?

Der Knigge ist immer noch die beste Anlaufstelle, wenn es darum geht, was man wann trägt. Aus diesem Grund finden sich dort natürlich auch Hinweise darauf, wann und weshalb ein Manschettenknopf das Hemd zieren sollte und wann besser nicht. Denn auch ein so ein so attraktives Herren-Accessoire hat leider seine Grenzen.

Die Dont´s

Manschettenknöpfe zum legeren Anzug zu tragen, das mag im privaten Bereich möglich sein, aber niemals dann, wenn es sich um offizielle Termine handelt. Diese Beschränkung hat wahrscheinlich ihre Wurzel in der Geschichte des Manschettenknopfes. Vom 16. bis zum 18. Jh. waren diese Accessoires dem Adel vorbehalten, doch mit dem Aufstieg des Bürgertums fanden sich immer mehr Herren aus den nicht blaublütigen Klassen, die schönen Schmuck präsentierten wollten. Doch ist das Bürgertum dieser Zeit auch für seine oft puritanische Einstellung bekannt, zu viel Prunk und Protz galten als unfein. Deshalb ist auch heute noch der Herrenschmuck strengeren Regeln unterworfen als der der Damen. Aber damit haben die Beschränkungen auch schon ihr Ende gefunden.

Der Manschettenknopf als Must-Have

Manschettenknöpfe am Anzug Wenn der Dresscode „Dunkler Anzug“ verlangt, dann schlägt auch die große Stunde der Manschettenknöpfe. Ein schwarzer Anzug wird dabei mit einer zeitlosen Krawatte und einem einfarbigen Hemd kombiniert. An dessen Manschetten dürfen keine profanen Knöpfe zu sehen sein, sondern ein hochwertiger Manschettenknopf. Und dieser dunkle Anzug ist beileibe kein Abendanzug. Im Dresscode für den gepflegten Geschäftsmann steht dieses Outfit immer dann im Mittelpunkt, wenn es um offizielle Anlässe geht oder darum, das Unternehmen so gut wie nur möglich zu repräsentieren.
Die Französische Manschette verlangt zwingend nach einem Manschettenknopf, da die Manschetten der Hemden sonst nicht geschlossen werden können. Wenn Zweifel bestehen, ob die Gelegenheit für Manschettenknöpfe ausreichend ist, kann zu Modellen gegriffen werden, die sehr zurückhaltend designt wurden, so fällt der Schmuck nicht zu sehr auf und trotzdem ist man sehr elegant gekleidet.
Und es gibt zudem noch ein Kleidungsstück, dass auf keinen Fall ohne einen Manschettenknopf auskommen kann: der Smoking. Zum Smoking gehören Manschettenknöpfe, sie sind untrennbar miteinander verbunden. Diese Accessoires können mit Seide bezogen sein oder aus hochwertigen Metallen bestehen, aber auf jeden Fall müssen sie die Manschette zieren.

Wie werden Manschettenknöpfe gereinigt?

Um den bestmöglichen Eindruck zu machen, sollte der Schmuck stets makellos sein. Deshalb ist die Reinigung der Manschettenknöpfe von großer Bedeutung, damit stets ein perfekter Auftritt garantiert ist. Im Business wie im privaten Bereich sollte ein gepflegter Herr diesen Zustand auch in jedem Detail präsentieren. Zum Glück gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, um Herrenschmuck wieder wie neu wirken zu lassen.

Die Profis ans Werk lassen

Der einfachste Weg, um Herren-Accessoires zu reinigen, ist der Gang zum Juwelier. Er verwendet zumeist Tauch- oder Schüttelbäder, um den Manschettenknopf zu reinigen. Aber ein Fachmann belässt es dabei nicht. Manschettenknöpfe gehören, wie auch Ringe oder Ohrringe, zu den Schmuckarten, die mehr Pflege brauchen. Sie weisen viele kleine Zwischenräume auf, die im Bad nicht immer vollkommen sauber werden. Deshalb wird manuell nachgeholfen und abschließend bekommt der Manschettenknopf eine professionelle Politur und damit ist der Schmuck definitiv wieder wie neu.

Selbst ans Werk gehen

Reinigung Manschettenknöpfe Die Tauchbäder, die Juweliere nutzen, können mittlerweile auch für den Hausgebrauch erworben werden. Damit spart man sich lange Wege und vor allem kann der Schmuck zeitnah gereinigt werden. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist die Möglichkeit, gleichzeitig noch weiteren Schmuck zur reinigen. Armbänder und Ketten können im Tauchbad ebenfalls wieder ihre alte Schönheit erlangen. Diese Bäder sind so konzipiert, dass sie dem Dreck zu Leibe rücken, die edlen Metalle wie Gold oder Silber jedoch nicht angreifen. Sie sind leicht anzuwenden und können zumeist auch mehrfach verwendet werden. Damit sind sie eine praktische Methode für eine fast schon professionelle Reinigung. Falls aber keines dieser Bäder zur Hand sein sollte, kann mit warmem Wasser und Backpulver selbst ein Schüttelbad angerührt werden, das für sehr ansprechende Ergebnisse sorgen wird.

Der schnelle Weg für den Hausgebrauch

Manschettenknöpfe mit Steinen, bei denen die Unsicherheit besteht, ob sie geklebt oder doch sicher gefasst wurden, werden ungern in Flüssigkeiten gelegt. Hier können spezielle Tücher für die Schmuckreinigung für schnelle Sauberkeit sorgen. Sie lassen das Metall wieder strahlen und eignen sich auch hervorragend dafür, die Lünette von hochwertigen Uhren zu reinigen.
Noch einfacher ist die mechanische Reinigung mit einem Brillenputztuch, da diese fast in jedem Haushalt bereits vorhanden sind. Die Microfasern dieser Tücher sind bestens dazu geeignet, auch feinsten Schmutz aufzunehmen und sorgen damit für sehr schöne Ergebnisse. Ein weiterer Weg, um Manschettenknöpfe auf die Schnelle zu reinigen, ist Backpapier. Durch die Beschichtung des Papiers können auf die Schnelle gute Ergebnisse erzielt werden.
Falls der Schmuck durchweg wasserfest ist, sind Zahnpasta und Zahnbürste eine gute Möglichkeit, um für schnelle und gründliche Reinigung zu sorgen. Unter fließendem Wasser lassen sich dabei sehr schöne Erfolge erzielen, doch sollte bei dieser Form der Reinigung auf jeden Fall sichergestellt werden, dass der Abfluss des Waschbeckens auch verschlossen ist. So wird der Manschettenknopf in jeder Hinsicht sicher sauber.

Sind Manschettenknöpfe nur etwas für Männer?

Manschettenknöpfe sind keine reine Männer-Domäne, denn auch Damenblusen werden zum Teil mit Umschlagmanschetten versehen, die durch die schönen Accessoires geschlossen werden. In den letzten Jahren haben sich diese Blusen vor allem bei hochwertigen Business-Looks eine starke Position erobern können. Der Look ist business-like, aber nicht zu maskulin.

Manschettenknöpfe im Business

Manschettenknöpfe für DamenWenn Damen ebenfalls den Manschettenknopf tragen wollen, dann müssen sie nicht zwangsläufig auf das Sortiment der Herren zurückgreifen. Wie auch Blusen extra für Frauen mit dem Wunsch nach außergewöhnliche Accessoires designt werden, so werden auch Manschettenknöpfe speziell für Damen entworfen. Deren Optik ist wesentlich femininer als das herkömmliche Angebot und damit kann ein Businesslook entstehen, der bei aller Professionalität die eigene Weiblichkeit nicht zu kurz kommen lässt. Und auch im Bereich der dafür geeigneten Blusen herrscht eine muntere Vielfalt. Viele hochwertige Marken haben mittlerweile Blusen im Sortiment, die mit Umschlagmanschetten versehen wurden. Dieser leicht maskuline Stil gewinnt bei den Frauen immer mehr Bedeutung, die ihre Kompetenz sichtbar machen wollen. Denn diese Variation eines Klassikers der Herrenmode schafft einen ganz neuen und exklusiven Businesslook, der jenseits jeden modischen Mainstreams ist.

Extravagante Accessoires für den Casual Look

Ein Manschettenknopf kann aber auch in der Freizeit zu einem schönen Accessoire für Damen werden. Dabei muss er nicht immer am Ärmelabschluss einer Bluse angebracht werden. Es ist auch sehr leicht möglich, Strickcardigans mit diesem schönen Schmuck zu verschließen und gleichzeitig zu zieren. Da diese Knöpfe auch vermehrt mit Swarovski Kristallen verziert werden, ist die Wirkung komplett neu und erinnert kaum noch daran, dass dieser Schmuck ursprünglich ausschließlich von Herren angelegt wurde. Die Accessoires werden in Silber und Gold angeboten, damit herrscht die nötige Auswahl, die Damen von ihrer Mode gewohnt sind. So ist es auch ohne Weiteres möglich, die Manschettenknöpfe so zu wählen, dass sie zusammen mit hochwertigen Uhren ein sehr stimmiges Bild ergeben. Zudem finden in diesem Bereich des exklusiven Schmucks vermehrt Designs Verwendung, die sich speziell für moderne und feminine Frauen entworfen wurden. Damit gibt es auch für Frauen mit einem unkonventionellen Sinn für Mode keine Hindernisse mehr.

Kann man Manschettenknöpfe personalisieren?

Blusen ManschettenknöpfePersonalisierte Manschettenknöpfe gehören auch heute noch zur Spitzenklasse im Schmuckbereich für den Herren. Hier wird die eigene Persönlichkeit nicht nur durch die Optik und den Stil des Schmuckstücks gezeigt. Denn die Liebe zum Detail gibt den Ausschlag, der für einen rundum perfekten Auftritt sorgen wird. Und diese Liebe zum Detail wird am besten durch eine hochwertige Gravur ausgedrückt.

Nicht nur für die Hochzeit

Manschettenknöpfe haben ihre große Zeit bei der Hochzeit, aber mittlerweile haben sie sich ihren Platz in der Gesellschaft vollständig zurückerobert. Sie sind ein elegantes Mittel, um dem eigenen Styling eine persönliche Note zu geben. Doch trotzdem gibt es auch bei diesen Accessoires noch Möglichkeiten, um die Wirkung zu steigern. Das Gravieren ist daher ein probates Mittel, um dem Schmuck einen eigenen Touch zu geben. Beim Gravieren kann es sich um die eigenen Initialen handeln oder auch das Logo des eigenen Unternehmens kann dazu genutzt werden, um dem Schmuck noch mehr von der eigenen Persönlichkeit zuzuordnen.

Modische Vielfalt für den Herren

Mode ist für den modernen Herrn zur Selbstverständlichkeit geworden. Das bedeutet auch, dass Herrenhemden heute nicht mehr primär weiß sind, sondern sich in allen erdenklichen Farbspektren bewegen. Aus diesem Grund wird Schmuck für Herren in Gold wie auch in Silber angeboten. So kann sich der Manschettenknopf der Hemdfarbe perfekt angleichen. Zudem bietet auch die Gravur eine gute Möglichkeit, um die Accessoires noch perfekter auf das Gesamtoutfit abzustimmen. Die moderne Welt hinterlässt sichtbare Spuren auf dem Klassiker des Herrenschmucks. So ist man im Business ebensogut gekleidet wie im privaten Bereich.

So persönlich wie möglich

Eine weitere Idee, um Manschettenknöpfe noch persönlicher zu gestalten, sind Akronyme und ähnliche Abkürzungen. In Zeiten der SMS haben sich diese Abkürzungen durchgesetzt. Sie sind aber auch eine wunderbare Methode, um mit dem Manschettenknopf eine kleine Botschaft zu übermitteln. Sei es eine sichtbare und dauerhafte Nachricht an die Liebe des Lebens oder eine coole Botschaft, die von jedem verstanden werden kann. Die Möglichkeiten, Männerschmuck so persönlich wie nur möglich zu machen, sind zum Glück groß. Und gravierte Manschettenknöpfe sind dabei eine wertvolle Hilfe.

Wie werden Manschettenknöpfe befestigt?

Es gibt drei Wege, um den Manschettenknopf richtig und schnell anzulegen. Dabei ist nicht nur die Technik von Bedeutung, denn durch den Verschluss der Manschette kann auch eine ganz neue Optik erzielt werden. Damit kann dasselbe Hemd sowohl elegant wie auch sportlich wirken. Zudem kann auch die Wahl des Hemdes einen Einfluss auf die Optik der Kombination von Manschette und Knopf nehmen. So sind Hemden mit Doppelmanschetten auch heute noch ein Indikator für einen hochwertigen und exklusiven Stil. Wenn diese Manschetten durch einen Knopf geschlossen werden, muss von Vornherein darauf geachtet werden, dass die Manschetten mit Bedacht umgeschlagen werden, damit sich auf jeder Seite die Knopflöcher auch auf jeden Fall gegenüberliegen.

 

 

Methode 1: Der Klassiker

Um den Manschettenknopf schnell zu befestigen, eignet sich die klassische Methode am besten. Die klassische Variante ist auch heute noch die am weitesten verbreitete Art, um den Knopf sicher am Hemd zu verschließen. Der Knopf wird von außen durch den vom Körper abgewendeten Teil der Manschette gesteckt. Dann wird er von innen durch das Loch der dem Körper zugewandten Manschette gesteckt und verschlossen. Vor allem für Anfänger eignen sich dabei Manschettenknöpfe mit Knebelverschluss außerordentlich gut. Sie lassen sich mit beiden Händen gleichermaßen leicht verschließen und haben zudem den Charme des klassischen Manschettenknopfes.

Methode 2: Die praktische Variante

Die zweite Methode unterscheidet sich von der ersten Methode nur darin, dass vor dem Anziehen des Hemdes der Manschettenknopf bereits durch den ersten Teil der Manschette gesteckt worden ist und dann nur noch durch das andere Knopfloch gesteckt und geschlossen werden muss. Der Nachteil dieser Methode liegt daran, dass das Anlegen in Gesellschaft weniger beeindruckend wirkt wie bei der klassischen Methode. Trotzdem sorgt diese Methode dafür, dass die so verzierte Manschette auch einen hochwertigen Anzug enorm aufwerten wird.

Methode 3: Für Profis

Auch hier wird der Manschettenknopf zuerst durch die dem Körper abgewandte Seite der Manschette geführt. Jedoch wird er dann durch die äußere Seite des anderen Teils Manschette gezogen und innen, in der Nähe des Handgelenks, verschlossen. Für diese Methode braucht es Fingerspitzengefühl und ein wenig Übung, aber dadurch sitzt die Manschette auch fest und sicher am Arm. Der Manschettenknopf wirkt so wie ein Knopf, da der Verschluss nicht mehr sichtbar ist. Diese Methode ist vor allem dann angeraten, wenn Unsicherheit besteht, ob die Gelegenheit einem Manschettenknopf angemessen ist oder nicht.

Was sollte beim Kauf der Manschettenknöpfe beachtet werden?

Beim Kauf von Manschettenknöpfen ist nicht nur der eigene Geschmack von Bedeutung. Die Accessoires müssen sich stimmig in das Gesamtbild der Kleidung einfügen und auch der Wert des Schmuckes hat eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Aus diesem Grund sollte vor dem Kauf sorgsam abgewägt werden, welcher Schmuck passend ist und auf welchen Schmuck das nicht zutrifft.

Ästhetische Optik als erster Gradmesser

Reinigung Manschettenknöpfe Als erster Indikator für den Kauf sollten Größe und Form der Manschettenknöpfe dienen. Sie müssen harmonisch auf der Manschette aufliegen und dabei weder zu dominant noch zu unbedeutend wirken. Aber auch die Form ist von Bedeutung. Der klassische Manschettenknopf in eckiger Ausführung sorgt für einen eleganten und reduzierten Look, phantasievollere Designs sind eher dazu geeignet, einen wirkungsvollen und modernen Impuls zu setzen. Des weiteren ist beim Kauf dieser Herren-Accessoires das Material wichtig. Die verschiedenen Metallfarben lassen sich so perfekt an das Hemd angleichen. Dabei sollten aber auch die Optik der Uhr, der Ringe und der Gürtelschnalle beachtet werden, damit ein stimmiges Bild entstehen kann. Wenn bei diesen Punkten Unsicherheit herrscht, kann auch zu Manschettenknöpfen in bi-color Optik gegriffen werden, sie stimmen sich passend in jeden Look ein. Aber auch Gravuren eignen sich hervorragend dazu, den Schmuck perfekt dem eigenen Stil anzupassen, denn sie geben ihm eine sehr persönliche und damit individuelle Handschrift.

Schmuck als Wertanlage

Da Manschettenknöpfe auch zumeist recht schwere Schmuckstücke sind, darf ihr Materialwert nicht unbeachtet bleiben. Vor allem Gold und Silber sind auch heute noch Wertanlagen, die dafür sorgen, dass der Schmuck für Herren nicht nur einen optischen Gewinn bringt. Je höher der Anteil des Edelmetalls, desto größer ist auch der Wert des Manschettenknopfes und damit wird er zu einer Wertanlage für schlechtere Zeiten oder zu einem sehr schönen Erbstück. Um den bleibenden Wert noch zu erhöhen, eignen sich Diamanten hervorragend. Sie sind nicht nur glitzernde Akzente, sie sind ein nicht zu unterschätzender Wertfaktor. Außerdem ist eine hohe Wertigkeit in den Materialien auch für den Look des Schmuckes von enormer Bedeutung. So sieht man den Manschettenknöpfen ihren Wert auf den ersten Blick an und dieses Bild hat eine nicht zu unterschätzende Wirkung auf das Umfeld.

Die Details, die für Perfektion sorgen

Da Allergien immer mehr auf dem Vormarsch sind, wird hochwertiger Schmuck auch in einer beeindruckenden Vielfalt angeboten. In diesem Bereich sind vor allem die Manschettenknöpfe aus Edelstahl von Bedeutung. Die Haut des Handgelenks wird nicht gereizt und zugleich entsteht eine sehr hochwertige Optik, die der des Weißgoldes in fast Nichts nachsteht. Für einen noch weißeren und edleren Silberton ist Sterling Silber verantwortlich, das mit 999 Silber veredelt wurde und damit einen sehr weißen und edlen Silberton aufweist. Ein kleiner Geheimtipp ist immer noch die Rhodium-Legierung, mit der immer mehr Schmuck verfeinert wird. Die dunkle Optik ist immer noch ein außergewöhnlicher und zugleich auch eleganter Blickfang. Zudem sind Legierungen aus Rhodium leicht zu pflegen, da sie anlaufgeschützt sind und damit stets eine schöne Oberfläche zeigen. Die Vielfalt der Manschettenknöpfe ist wirklich beeindruckend, deshalb findet sich in diesem Angebot mit Sicherheit stets das perfekte Schmuckstück für den gepflegten Herren.

2004 - 2017 © pro-manschettenknoepfe.de | *Gratisversand nur innerhalb Deutschlands
Warenkorb (0 Artikel)
Sie haben noch keinen Artikel ausgewählt!